Seit 1932 im Dienst für Menschen: Die Botta Orthopädie AG blickt als Familienunternehmen auf eine eindrückliche Firmengeschichte zurück. Vor über 80 Jahren gründete der Grossvater der jetzigen Geschäftsführer, Hans Botta, ein kleines Atelier für Orthopädie-Technik. Sehr vieles hat sich in der Prothetik und Orthetik in den letzten Jahren technologisch verändert. Was stets unverändert geblieben ist: Der Geist und die Werte des Familienunternehmens Botta. «Bei uns stehen die Patientinnen und Patienten und die Kundschaft im Mittelpunkt. Familiäre Atmosphäre, persönliche langjährige Beziehungen, ‚Gspüri‘ für Bedürfnisse und unkonventionelle Lösungen sind uns sehr wichtig», so die Brüder Rémy und Michel Botta. Neben der Orthopädie führen sie ein paar Gehminuten entfernt das Fachgeschäft Sanitas Botta für rehatechnische und orthopädische Hilfsmittel.

Kommen Sie bei uns vorbei - wir freuen uns auf Sie!

Der ganze Zeitungsartikel:

"Ein Pionier, Kämpfer und Entwickler wird 90jährig..."

Wir gratulieren Pierre Botta zu seinem 90.Geburtstag.
  • Kompressionsstrümpfe für Frauen

    Juli 2016: Mit seiner kontrollierten Wirkung versorgt der Strumpf "HIGHLIGHT for women" von Sigvaris Ihre Beine wirkungsvoll mit Energie und verleiht Ihnen das einzigartige Wohlgefühl von Leichtigkeit und Unbeschwertheit – den ganzen Tag. Er überzeugt durch seine Passform, schmiegt sich wie eine zweite Haut an Ihr Bein und formt eine vorteilhafte Silhouette. Preis: CHF 65.00. Gerne beraten wir Sie.

     

     

  • Mehr Wissen

    Die Botta Orthopädie AG bildet sich ständig weiter. Jährlich kommen total rund 30 Kurstage zusammen: Orthesengestaltung (neue Materialien, neue Technik, neues Design), elektronisches Kniegelenk, Rezertifizierung, Schuhmacherkurs, SIBE-Kurs Arbeitssicherheit usw.

       

  • Kongressbesuche

    Nach dem Weltkongress in Leibzig (D), an welchem „Botta Orthopädie“  einen Workshop über Rückfussamputation durchführte, sind wir nun auch am diesjährigen APO Kongress wieder dabei und halten einen Vortrag zum Thema;  „Unterschenkelprothesen mit Softsocket-Alternativen?“ .